Herzlich Willkommen im Strandbad Nonnenhorn!


Wichtiger Hinweis:

Wir sind nach dem Infektionsschutzgesetz verpflichtet unsere Besucher zu erfassen. Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie das Formular HIER herunterladen und ausdrucken. Füllen Sie es vor Ihrem Badebesuch aus und geben Sie das ausgefüllte Formular an der Kasse ab.


Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihr PVM Team.


 

 

Die Öffnungen der Bäder

Seefreibad Illmensee: seit 06.06.2020

Strandbad Langenargen: seit 06.06.2020

Strandbad Nonnenhorn: seit 08.06.2020

Hallenbad Bad Saulgau: seit 15.06.2020

Höhenfreibad Heiligenberg: seit 20.06.2020

 

 

 

 
 
 
 

 

Unser Strandbad mit beheiztem Becken (26° C) liegt direkt am See und bietet einen wunderbaren Panoramablick.

Ein 650 qm Freischwimmbecken, ein Kinderplanschbecken mit Sonnensegel bieten Badespass und Erholung für Groß und Klein.

Die große Liegewiese mit Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih und ein Kiosk sorgen für Ihr Wohlbefinden.

 

 



Mitteilung der Gemeinde Nonnenhorn

Liebe Besucher und Besucherinnen des Strandbades Nonnenhorn,

in der Badesaison 2020 wird einiges anders sein, als Sie es bisher gewohnt waren. Grundlegend hat sich geändert, dass das Bad jetzt von der Firma PVM-Service UG betrieben wird. Die Familie Valente ist neuer Pächter im Strandbadkiosk.

Aufgrund der behördlichen Vorgaben wegen der Corona-Pandemie wird der Strandbadbesuch in diesem Jahr wie folgt aussehen:

Die Anzahl der Badegäste, die gleichzeitig im Bad sein dürfen ist reduziert. Der Eintritt ist als Einzeleintritt, mit einer 12-er Karte oder einer Saisonkarte möglich. Die Saisonkarten können bei der Aufsicht erworben werden. Die Eintrittszeit wird auf maximal 3 Stunden begrenzt. Es können Zeitfenster von 10 – 13 Uhr, 13 – 16 Uhr und 16 – 19 Uhr vorab gebucht werden. Innerhalb der Zeitfenster kann auch z. B. von 11 – 13 Uhr oder von 12 – 13 Uhr gebucht werden. Entsprechend auch in den weiteren Zeitfenstern. Sie können dann innerhalb des gebuchten Zeitfensters das Schwimmbad besuchen. Bitte beachten Sie, dass der Eintritt nur bis zu 1 Stunde ab gebuchter Zeit erfolgen kann. Danach verfällt die Buchung. Bei Buchung z. B. ab 10 Uhr ist der Eintritt bis 11 Uhr möglich. Wir empfehlen vor allem bei schönem Wetter und in den Ferienzeiten vorab die Besuchszeiten zu reservieren. Ohne Reservierung wird der Zutritt nur bis zum Erreichen der Besucherobergrenze gestattet.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Badegäste, die keinen Eintritt erhalten, nicht vor dem Bad warten dürfen.

Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder für die Betreuung zuständigen Erwachsenen in das Bad.

Die Eintrittsgebühren betragen für jedes Zeitfenster mit maximal 3 Stunden:

Einzelkarten für Erwachsene
(Personen ab vollendetem 18. Lebensjahr)
4,00 €

 

Einzelkarten für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Schüler, Studenten, Wehrpflichtige, die ihren Grundwehrdienst ableisten und Zivildienstleistende sowie Auszubildende
2,50 €

 

Kinder unter 6 Jahren
frei

 

Familienkarte
(nur für Eltern oder Elternteile mit beliebig vielen eigenen Kindern bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)
10,00 €

 

Zwölferkarten für Erwachsene
(Personen ab vollendetem 18. Lebensjahr)
40,00 €

 

Zwölferkarte für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Schüler, Studenten, Wehrpflichtige, die ihren Grundwehrdienst ableisten und Zivildienstleistende sowie Auszubildende
25,00 €

 

Saisonkarten Erwachsene
65,00 €

 

Saisonkarten Familie
100,00 €



Gäste aus Nonnenhorn mit einer gültigen Gästekarte haben freien Eintritt.



Die Eintrittsgebühren können entweder an der Kasse des Strandbades bar bezahlt werden oder mit der PVM-Card. Informationen hierzu erhalten Sie im Internet unter https://strandbad-nonnenhorn.de/.

Im Bad gibt es ebenfalls Änderungen:


- Im gesamten Badebereich sind die Abstandsregeln mit 1,5 m einzuhalten. In bestimmten Bereichen gibt es eine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

- Der Zugang zum Schwimmbecken, den Umkleiden und Toiletten ist nur in den markierten Richtungen gestattet.

- Es gibt in diesem Jahr keinen Verleih von Liegen und Sonnenschirmen. Die Wärmehalle bleibt geschlossen. Leider müssen wir auch auf die Vermietung der Dauerboxen verzichten.



Wir bitten Sie um Verständnis für die Einschränkungen und hoffen, dass wir damit möglichst vielen Personen den Besuch des Strandbades ermöglichen können, wenn auch in anderer Weise, als Sie es bisher gewohnt waren. Die Alternative wäre, dass das Bad vollständig geschlossen bleibt, was sicherlich einen noch größeren Einschnitt bedeuten würde.

Gemeinde Nonnenhorn